Therapieverfahren nach Hildegard von Bingen

Als blutentziehendes Verfahren wirkt der Aderlaß entstauend und leitet eine bestehende Blutfülle ab.

Der typische Aderlaßpatient hat eine Alter von 40-65 Jahren, ist übergewichtig und hat oft zahlreiche Risikofaktoren wie Bluthochdruck, hohe Cholesterin- und Harnsäurewerte.

Indikationen z.B. :

  • Bluthochdruck
  • Wechseljahrsbeschwerden mit Hitzewallungen
  • Hörsturz
  • Rheuma
  • Hämatiokritwerte über 42 % bei Männern, über 40 % bei Frauen

zurück zur Übersicht